In diesem Jahr ging der Zukunfts-Cup in die zweite Runde. Der Zukunfts-Cup ist eine Meisterschaft, die die Bemühungen zur Mitgliedergewinnung ehrt. Beim Zukunfts-Cup kämpfen wir zusammen für "Liebe. Faszination. Tradition.". Die Gewinner stellen wir hier vor!

 

Die Plätze 1-3 konnten in diesem Jahr von folgenden RVen belegt werden. Sie bekommen eine Prämie für die weitere Nachwuchsförderung.

 

 

 

 

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und möchten die Gewinner und ihre Mitgliedergewinnungs-Strategie näher vorstellen.

 


PLATZ 1

RV Essen

 

 

Was war die Motivation, beim Zukunfts-Cup mitzumachen?

Die Mitglieder-Gewinnung ist für die RV Essen und für unser gesamtes Hobby besonders wichtig.

 

Wie viele Mitglieder haben Sie gewonnen?

Im letzten Ausschreibungszeitraum haben wir 10 neue Mitglieder gewonnen.

 

Wie wurden die Mitglieder gewonnen? Gab es eine Strategie? Wenn ja, welche?

Um Berufstätigen die Chance zu geben, aktiv am Reisen teilzunehmen und den Zeitaufwand dafür zu reduzieren, bemühen sich die Mitglieder der RV Essen um die Vermittlung von Schlaggemeinschaften. Wir sind aber auch sehr bemüht den Nachwuchs aus unseren eigenen Reihen zu gewinnen und Familien, besonders auch Enkelkinder, und Freunde zu begeistern. Die RV Essen setzt darauf, Familienmitglieder und Bekannte davon zu überzeugen „Liebe. Faszination. Tradition.“ hautnah miterleben zu wollen. Die Jugendlichen werden aktiv in alle Bereiche eingebunden und bekommen auch Verantwortung übertragen. Beispielsweise übernehmen sie schon zentrale Aufgaben beim Einsetzen.

 

Wie möchten Sie die Gewinnprämie für weitere Mitgliedergewinnung einsetzen?

Wir organisieren oft tolle Aktionen zur Gemeinschaftsstärkung auch außerhalb des Brieftaubenwesens, um unsere Gemeinschaft und das Wir-Gefühl zu stärken. Genau dafür soll auch der Gewinn genutzt werden, sobald es die Situation wieder zulässt.

 


 

PLATZ 2

RV Crailsheim

 

 

Was war die Motivation, beim Zukunfts-Cup mitzumachen?

Mitgliederwerbung gibt es bei uns 365 Tage/Jahr, auch ohne Wettbewerb. Alleinig der Erfolg, wie auch der Misserfolg von Neumitgliederwerbung, entscheidet am Ende darüber ob unsere RV überlebt. Deshalb bemühen wir uns immer wieder das Interesse an Brieftauben zu wecken und unser Hobby ins Gespräch zu bringen.

 

Wie viele Mitglieder haben Sie gewonnen?

Im Sinne der Ausschreibung des Zukunfts-Cups haben wir in diesem Jahr sechs neue Mitglieder gewonnen. Die Altersspanne erstreckt sich von 24 Jahre beim Jüngsten bis zu 61 Jahre beim Ältesten.

Im Grunde sind es aber sogar mehr als die sechs „Neuen“, da ja auch noch Neuanmeldungen da sind, welche sich in 2020 noch nicht beim Reisen betätigt haben. Auch ältere, früher schon aktive Züchter konnten aktiviert werden. Wir haben auch unsere alten Züchter gebeten sich bei Ihren Enkeln umzuschauen, dies mit Erfolg, was uns ebenfalls sehr freut.

 

Wie wurden die Mitglieder gewonnen? Gab es eine Strategie? Wenn ja, welche?

Wie schon oben erwähnt ist das andauernde „werben“ um unser Brieftaubenwesen in Verbindung mit einer tollen Außendarstellung der wichtigste Punkt in der Mitgliedergewinnung.

Einen besonderen Werbeeffekt hatte in diesem Jahr auch unser Auto. Wir haben unseren VW-Bus mit Bildern von unseren Brieftauben beklebt. Dieses Fahrzeug dient als fahrender Werbeträger. Sehr oft wurden wir von Passanten beim Einsteigen über den Sinn der Augen auf den Bildern oder über Brieftauben selbst angesprochen. Zwei neue Mitglieder konnten dadurch gewonnen werden! Sie ständige Präsenz des Brieftaubenwesens – auch visuell- ist also sehr wichtig!

 

Wie möchten Sie die Gewinnprämie für weitere Mitgliedergewinnung einsetzen?

Wie wir unsere Gewinnprämie für neue Mitgliedergewinnung einsetzen, entscheidet die Mitgliederversammlung bei der Frühjahrsversammlung.

Denkbar ist aber, dass sie primär dafür verwendet wird, die Unkosten des Reisebetriebes auf einem geringen Level zu halten. So haben alle etwas davon.

Vielleicht werden wir aber einen Teil des Geldes auch in eine „Anfängermeisterschaft“ im Altflug investieren.

Für den Jungflug haben wir bereits für alle „Beginner“ eine extra Preisliste rechnen lassen. Diese diente dann zusätzlich zur normalen RV-Meisterschaft als Grundlage für die Jungflugmeisterschaft für Anfänger und bekam tolle Resonanz. Für die „Neuen“ ist diese Meisterschaft ein zusätzliches Highlight.

 

 

 


 

PLATZ 3

RV Werl

 

Was war die Motivation, beim Zukunfts-Cup mitzumachen?

Wir sind durch den Aufruf in der Zeitung die Brieftaube auf die Aktion aufmerksam geworden. Wir wollten mitmachen, weil wir stolz sind, dass dies RV neue Mitglieder bekommen hat. Außerdem erhoffen wir uns, den Bekanntheitsgrad der RV Werl zu erhöhen.

 

Wie viele Mitglieder haben Sie gewonnen und in welchem Alter?

Fünf neue Mitglieder haben wir gewonnen und ein Mitglied hat einen RV Wechsel vollzogen, was aber nicht mehr zur Wertung des Zukunft-Cups zählt. Unsere neuen Mitglieder sind sind zwischen 7 und 55 Jahren alt.

 

Wie wurden die Mitglieder gewonnen? Gab es eine Strategie? Wenn ja, welche?

Die beiden jüngsten Mitglieder wurden durch ihren Großvater bzw. Elternteil gewonnen. Ein neuer Taubenzüchter wurde durch ein in der Nachbarschaft wohnenden Taubenliebhaber begeistert und dadurch gewonnen. Eines der anderen beiden Mitglieder hatte schon einmal vor 20 Jahren Brieftauben und nun als SG das Hobby neu aufleben lassen. Sie lassen das Hobby auch in ihren Beruf einfließen. Sie betreuen nämlich in ihrem Beruf Jugendliche und junge Erwachsene, die psychische Probleme und Suchtprobleme haben. Somit kommen die Jugendlichen auf andere Gedanken und können auch mal "runterfahren". Der Kontakt und die Beschäftigung wirken.

 

Wie möchten Sie die Gewinnprämie für weitere Mitgliedergewinnung einsetzen?

Zur Präsentation des Taubensports der RV Werl (und natürlich allgemein) auf öffentlichen Veranstaltungen im Kreis bzw. Stadt, Artikeln in Medien, und natürlich zur Unterstützung von Jugendlichen, die sich für das Brieftaubenwesen begeistern und neu anfangen würden.

 

 

 

 

Hintere Reihe von links: Rolaf Jüngermann und Martha Czerner (Team VSD Czerner)

Vordere Reihe von links: Phillipp Walter und  Niklas Kettler

(Es fehlt leider krankheitsbedingt:  Klaus Schulte)

 


RV Krefeld

 

Was war die Motivation, beim Zukunfts-Cup mitzumachen?

Die RV-Krefeld, gehört, gemessen an der Anzahl der gesetzten Tauben, zu den größten RVen im Verband. Seit 37 Jahren besitzen wir ein großes Vereinsheim mit Außenflächen und Taubenschlägen auf diesem Gelände. Und wir möchten diese Tradition noch lange fortsetzen.

 

Wie viele Mitglieder haben Sie gewonnen?

Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr trotz erschwerten Corona-Bedingungen vier neue Mitglieder gewinnen konnten.

 

Wie wurden die Mitglieder gewonnen? Gab es eine Strategie? Wenn ja, welche?

Schon immer war es unser Bestreben den Taubensport in Krefeld als Familienhobby zu betreiben. Unser Vereinsheim hat mit den Jahren schon viele Ausstellungen, Sommerfeste, Karnevalsfeiern, Siegerehrungen usw. gesehen. Und immer war es üblich das viele Mitglieder mit Kindern, Enkelkindern und möglichst noch dem Hund erscheinen. Alle diese Feste und Ehrungen waren in den Jahren immer als Familienangelegenheit ausgerichtet. Es hat selten eine Veranstaltung gegeben, wo nur Taubenzüchter anwesend waren.

Somit wurden auch immer wieder die Kinder und Enkelkinder als Verbandsmitglieder angemeldet. Und etliche sind auch dann als richtige Taubenzüchter hängengeblieben.

 

Wie möchten Sie die Gewinnprämie für weitere Mitgliedergewinnung einsetzen?

Wir hoffen, dass wir 2021 wieder tolle Familien-Aktionen planen können, um unsere Kinder und Enkelkinder vom Brieftaubenwesen zu begeistern.


 Weitere Informationen zum Zukunfts-Cup finden Sie hier.

Suche

DBA 2022

Die Deutsche Brieftauben-Ausstellung (DBA) findet im nächsten Jahr vom 08. bis 09. Januar 2022 in Dortmund statt. Planen Sie Ihre Teilnahme mit Hilfe des aktuellen Anmeldeformulars für einen Ausstellungsstand oder für einen Verkaufsstand im Taubendorf.

Alle Formulare und weiteren Informationen gibt es im Downloadbereich.

Sie haben noch offene Fragen? Kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular.

Die Brieftaube - Nr. 9

Internet Folge 9 Foto

Hier können Sie die gesamte Ausgabe Nr. 9 der Brieftaube downloaden.

 

Download - Ausgabe 9

Impressum / Datenschutzerklärung / Sitemap

 

© Copyright Verband Deutscher Brieftaubeliebhaber e.V.
Designed by www.garhammer-brieftauben.de

Alle Rechte vorbehalten