Ein besonderes Highlight ist in jedem Jahr der RUHR.Flug, der von unserem Prof. Dr. Kohaus Förderverein organisiert wird. In diesem Jahr ist der Finalflug für den 18. September geplant. Ein tolles Event für jeden Brieftaubenzüchter. Sichern Sie sich jetzt Ihren Startplatz.

 

Ausschreibung

Der Professor Dr. Kohaus-Förderverein e.V. (im Folgenden: Förderverein) veranstaltet den Brieftauben-Flug RUHR.2021. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden mehrere Distanzflüge und ein Finalflug sowie am  18. September 2021 ein „Tag der offenen Tür“ durchgeführt. Zudem werden Auszeichnungen und Geldpreise vergeben. Zur Durchführung der Distanzflüge ist eine Taubenschlaganlage für ca. 1.100 Tauben auf dem Gelände des Verbandes Deutscher Brieftaubenzüchter e.V., Katernberger Str. 115 in 45327 Essen (Deutsches Brieftauben Zentrum – DBZ –) errichtet worden. Diese Anlage wird auch zu Demonstrationszwecken als Lehr- und Lerntaubenschlag für z. B. Schulklassen, Besuchergruppen und Interessierte genutzt, um die Brieftaubenzucht einem großen Personenkreis nahe zu bringen. Im Rahmen des Brieftaubenfluges RUHR.2021 unterstützt der Förderverein den Jugendarbeitskreis (JAK) des Verbandes Deutscher Brieftaubenzüchter e.V. dahingehend, dass rund 150 Tauben von Jugendlichen des JAK am Trainings- und Distanzflugprogramm sowie am Endflug kostenlos teilnehmen können. Die teilnehmenden Tauben des JAK werden separat geführt und nach den Regeln des JAK prämiert. Der Erlös aus der Veranstaltung „Brieftauben-Flug RUHR.2021“ wird den satzungsgemäßen Zwecken des Fördervereins dienen. Die Satzung kann unter www.dr-kohaus.de eingesehen und unter der Adresse Professor Dr. Kohaus-Förderverein e.V., Katernberger Straße 115, 45327 Essen „Stichwort Satzung“ angefordert werden.

 

Teilnahme

Die Teilnahme ist nicht auf die Mitglieder des Fördervereins beschränkt. Es können sowohl natürliche als auch juristische Personen teilnehmen. Die teilnehmenden Tauben müssen entweder den geschlossenen Ring des Verbandes im Sinne des § 3 Nr. 1 der Verbandssatzung oder den Ring eines Verbandes tragen, welcher dem internationalen Brieftaubenverband (FCI) angeschlossen ist. Die Tauben müssen Ringe des Jahres 2021 tragen.

 

Anmeldung

Die Teilnahme an den Wettbewerben des „Brieftauben-Fluges RUHR.2021“ setzt eine ordnungsgemäße und vollständige vorherige Anmeldung voraus. Es können beliebig viele Tauben angemeldet werden. Eine Meldebegrenzung besteht also nicht. Die Anmeldegebühr je Taube beträgt 150,00 €. Ein Anmeldeschluss kann und wird ausgesprochen werden, wenn die Aufnahmekapazität der Schlaganlage erreicht ist. Anmeldungen können an den Förderverein schriftlich vorgenommen werden, und zwar
• per Post an Prof. Dr. Kohaus-Förderverein e.V., Katernberger Str. 115, 45327 Essen

• per Fax an 02 01/8 72 24 67

• per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 


Die Anmeldung kann nur mittels des im Anschluss an diese Ausschreibungsbedingungen veröffentlichten Anmeldeformulars vorgenommen werden. Dieses Anmeldeformular wird während der genannten Anmeldefrist nochmals im Verbandsorgan „Die Brieftaube“ sowie im Internet unter der Adresse www.dr-kohaus.de  veröffentlicht.

 

Anlieferung

Die Anlieferung der Tauben erfolgt zwingend in der Zeit vom 22. März 2021 bis spätestens zum 23. April 2021, jeweils montags bis freitags in der Zeit von 9.00 bis 15.00 Uhr (außer an gesetzl. Feiertagen und Mittwochnachmittag). Eine vorherige Terminvereinbarung ist insofern nicht erforderlich. Bei Übergabe der angemeldeten und bezahlten Tauben werden diese Eigentum des Professor Dr. Kohaus-Fördervereins e.V.
Die Anlieferung erfolgt persönlich oder per Tiertransport an folgende Adresse:


Prof. Dr. Kohaus-Förderverein e.V.

Katernberger Str. 115

45327 Essen


Den angelieferten Tauben müssen die jeweiligen Eigentumsnachweise sowie aussagefähige Abstammungsunterlagen beigelegt sein.


Die Tauben dürfen nur angeliefert werden, wenn sie mindestens 35 Tage alt und nachweislich mindestens 14 Tage vor der AnIieferung gegen das Paramyxovirus geimpft worden sind. Eine entsprechende ordnungsgemäß ausgefüllte und unterschriebene Impfbescheinigung eines Tierarztes ist im Original beizufügen. Es dürfen nur die angemeldeten Tauben angeliefert werden.


Tauben, die nicht nachweisbar wirksam, d.h. nicht mindestens 14 Tage vor der AnIieferung gegen das Paramyxovirus geimpft wurden, nicht bezahlte Tauben sowie Tauben, für die keine Eigentumsnachweise und/oder Abstammungsunterlagen vorliegen, nehmen an den Veranstaltungen des „Brieftauben-Flugs RUHR.2021“ nicht teil. Diese Tauben werden an den Anmelder zurückgesandt. In diesem Fall hat der Anmelder dem Förderverein die Kosten für den Rücktransport der Taube/n sowie allgemeine Verwaltungskosten in Höhe von 30,00 Euro zu erstatten.

Die Tauben müssen bei der AnIieferung gesund sein, dürfen vorher nicht gemäß § 25 a Abs. 1 Satz 2  der Reiseordnung des Verbandes (im Folgenden: Reiseordnung) behandelt worden sein und müssen aus Schlägen kommen, deren Taubenbestand nicht von einer ansteckenden Krankheit befallen ist (die Tiere dürfen also insbesondere keine klinischen Anzeichen, die auf das Vorliegen einer Tierkrankheit hindeuten, zeigen). Mit seiner Anmeldung und bei Abgabe der Tauben sichert der Teilnehmer diese Anforderungen ausdrücklich zu. Der Förderverein behält sich für den Fall, dass angemeldete Tauben nicht angeliefert werden, das Recht vor, eine angemessene Bearbeitungsgebühr zu erheben.

 

Trainings- und Distanzflüge

Nach der Eingewöhnungszeit und vor dem Finalflug am 18. September 2021 finden Trainings- sowie Distanzflüge statt. Folgender Reiseplan ist hierbei vorgesehen:

 

Trainingsflüge

09.07.21 - Witten - 10

16.07.21 - Hagen - 40

23.07.21 - Lüdenscheid - 60

30.07.21 - Lüdenscheid - 60

06.08.21 - Meinerzhagen - 75

13.08.21 - Kalteiche -  120

20.08.21 - Asslar - 150

27.08.21 - Butzbach - 170

03.09.21 - Hammersbach - 205

10.09.21 - Kleinostheim - 230

 

Finalflug

Datum  18.09.21

Auflassort  Würzburg

km ca.  290


Der Veranstalter behält sich ausdrücklich Änderungen dieses Reiseplans vor. Er kann bei Bedarf insbesondere weitere Trainingsflüge durchführen.

 

„Brieftauben-Flug Ruhr.2021 Distanzflüge (ohne Finalflug)“

Ausgezeichnet werden die drei besten Tauben auf den außerhalb des Endfluges durchgeführten Distanzflügen. Die Auszeichnung erhält die(der)jenige, die(der) die ausgezeichnete Brieftaube angemeldet hatte. Die Reihenfolge der Preistauben wird durch die bessere Ankunftszeit bestimmt. Haben mehrere Tauben die gleiche Ankunftszeit, werden die betreffenden Tauben in der Preisliste auf dieselbe Stelle gesetzt.
Für die Sieger der jeweiligen Distanzflüge werden folgende Pokale ausgelobt:


1. Platz Prof. Dr. Kohaus-Förderverein e.V. Brieftauben-Flug Ruhr.2021 Preisflug ab (Auflassort und Datum)

2. Platz Prof. Dr. Kohaus-Förderverein e.V. Brieftauben-Flug Ruhr.2021 Preisflug ab (Auflassort und Datum)

3. Platz Prof. Dr. Kohaus-Förderverein e.V. Brieftauben-Flug Ruhr.2021 Preisflug ab (Auflassort und Datum)


Darüber hinaus wird für den 1. bis 3. Platz, den 11., 22., 33., 44. und 55. Platz ein Teilnahmegutschein für eine Taube für den Brieftauben-Flug RUHR.2022 ausgelobt.

 

„As-Taube RUHR.2021 Gesamtwertung“

Ausgezeichnet werden die drei besten Tauben auf den Distanzflügen sowie dem Finalflug (Gesamtleistung). Die Auszeichnung erhält die(der)jenige, die(der) die ausgezeichnete Brieftaube angemeldet hatte. Die Einstufung der „As-Taube RUHR.2021“ erfolgt zunächst nach Preisen. Bei Preisgleichheit zählen die As-Punkte, die von der Taube bei allen Distanzflügen sowie dem Finalflug errungen wurden. Die drei Tauben mit den höchsten Gesamt-Punktzahlen sind Erringer der Auszeichnung „As-Taube RUHR.2021“. As-Punkte werden nach dem in der zum Zeitpunkt der Distanzflüge sowie des Finalfluges gültigen Fassung der sportlichen Vergabebedingungen des Verbandes im Wettbewerb „As-Taube“ geltenden Punktsystem errechnet. Ausgefallene Flüge werden nicht nachgeholt. Eine Ausnahme bildet der Finalflug (s.u.). Es gelangen so viele Flüge in die Wertung, wie durchgeführt wurden, also maximal fünf Flüge. Für die Gesamtsieger der Distanzflüge sowie des Endfluges werden folgende Pokale ausgelobt:


1. Platz Prof. Dr. Kohaus-Förderverein e.V. Brieftauben-Flug Ruhr.2021 Gesamtwertung

2. Platz Prof. Dr. Kohaus-Förderverein e.V. Brieftauben-Flug Ruhr.2021 Gesamtwertung 

3. Platz Prof. Dr. Kohaus-Förderverein e.V. Brieftauben-Flug Ruhr.2021 Gesamtwertung


Die drei Erstplatzierten erhalten darüber hinaus einen Teilnahmegutschein für eine Taube für den Brieftauben-Flug RUHR.2022.

 

„Brieftauben-Flug RUHR.2021 Finalflug“

Der Finalflug des „Brieftauben-Fluges RUHR.2021“ findet am 18. September 2021 statt. Ist am 18. September 2021 kein Auflass möglich, wird der Flug zu einem anderen Zeitpunkt durchgeführt. ln diesem Fall wird der Veranstalter einen neuen Termin rechtzeitig bekannt geben.

Auf dem Flug werden ausschließlich Geldpreise vergeben.
Die Reihenfolge der Preistauben wird durch die bessere Ankunftszeit bestimmt. Haben mehrere Tauben die gleiche Ankunftszeit, werden die betreffenden Tauben in der Preisliste auf dieselbe Stelle gesetzt. Die nachfolgenden Preise entfallen in dem Umfang, wie zuvor weitere Tauben bei einem Preis aufzunehmen waren. Haben mehrere Tauben die gleiche Ankunftszeit und sind die ausgeschriebenen Geldpreise noch nicht vergeben, entscheidet das Los.


Preise:

1. Platz: 10.000,- Euro

2. Platz: 5.000,- Euro

3. Platz: 2.500,- Euro 

4. Platz: 1.250,- Euro

Plätze 5 bis 10: 1.000,- Euro

Plätze 11 bis 15: 500,- Euro

Plätze 16 bis 50: 250,- Euro

Plätze 51 bis 100: 150,- Euro


Die Geldpreise gelten bei einer Anmeldung von 700 bezahlten Tauben. Sollten mehr oder weniger Tauben gemeldet und bezahlt werden, wird das Preisgeld prozentual angeglichen. ln diesem Fall erfolgt eine rechtzeitige öffentliche Mitteilung vor dem Finalflug. Preisgelder werden ausschließlich unbar und per Überweisung ausgezahlt. Die drei Erstplatzierten werden im Rahmen der Deutschen Brieftaubenausstellung 2022 im Rahmen der Versteigerung zu Gunsten des Prof. Dr. Kohaus-Fördervereins e.V. gesondert geehrt.

 

Versteigerung

Die ersten Preistauben des Endfluges des „Brieftauben-Fluges RUHR.2021“ werden – sofern möglich – am  18. September 2021 auf dem Gelände des DBZ versteigert. Weitere Tauben werden zu einem späteren Zeitpunkt im Internet versteigert. 40% des Versteigerungserlöses erhält derjenige, der die Versteigerungstaube angemeldet hatte. 60% des Versteigerungserlöses fließen dem Förderverein zu. Der Versteigerungsanteil wird dem betreffenden Teilnehmer per Überweisung ausgezahlt. Die übrigen Tauben gelangen in die Verlosung, die anlässlich der Brieftauben-Ausstellung des Verbandes 2022 in Dortmund zu Gunsten des Fördervereins stattfinden wird. Die Versteigerung im Internet sowie Einzelheiten zur Verlosung werden rechtzeitig in der „Brieftaube“ sowie im Internet unter www.dr-kohaus.de angekündigt. Vor der Versteigerung im Internet (Oktober 2021) sowie vor der Verlosung 2022 wird rechtzeitig eine Liste der zu versteigernden sowie der  zu verlosenden Tauben unter der angegebenen Internet-Adresse veröffentlicht.

 

Geltung der Reiseordnung

Für alle Distanzflüge sowie den Finalflug gilt die Reiseordnung des Verbandes in der zum Zeitpunkt der Flüge gültigen Fassung, soweit diese Ausschreibungsbedingungen nicht etwas Anderes bestimmen oder die Besonderheiten der beschriebenen Flüge Anderes bedingen.

 

Sonstiges

Sollte eine Taube am Schlag, auf den Trainingsflügen, auf einem der Distanzflüge oder auf dem Finalflug verloren gehen, wird die Anmeldegebühr (150,00 Euro) nicht erstattet. ln diesem Fall kann auch keine Ersatztaube angemeldet und angeliefert werden. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, sämtliche Flüge abzusagen. Wird der Finalflug des „Brieftauben-Fluges RUHR.2021“ abgesagt, so werden die gezahlten Anmeldegebühren erstattet, vermindert um die bereits angefallenen Kosten. Alle zu diesem Zeitpunkt vorhandenen Tauben werden über die lnternetseite www.dr-kohaus.de versteigert. ln diesem Fall gehen 40% des Versteigerungserlöses an den Teilnehmer und 60% an den Veranstalter. Werden andere Flüge abgesagt, erfolgt keine Erstattung der Anmeldegebühr. Die Tauben werden auf allen Flügen mit dem elektronischen Konstatiersystem TauRIS der Rüter EPV-Systeme GmbH, Minden, registriert. Zu jedem Preisflug wird eine Preisliste gemäß § 21 Abs. 4 der Reiseordnung erstellt. Die Wettflüge enden, wenn 33 1/3 Prozent der eingesetzten Tauben konstatiert wurden, jedoch spätestens um 16.00 Uhr des Tages nach dem Auflass. Die ausgeschriebenen Geldpreise werden unabhängig hiervon bis zum 100. Platz vergeben.

 

Schlussbestimmung

Sollte eine Bestimmung dieser Ausschreibung unwirksam sein oder werden, oder sollte diese Ausschreibung eine Regelungslücke enthalten, so wird hierdurch die Wirksamkeit der Ausschreibung im Übrigen nicht berührt. Anstelle einer unwirksamen Regelung oder einer Lücke in der Ausschreibung tritt diejenige Regelung, die der Förderverein und die Teilnehmer in Kenntnis der Umstände vereinbart hätten. Kann eine solche nicht im Wege der ergänzenden Vertragsauslegung bestimmt werden, gilt die gesetzliche Regelung.
Der Teilnehmer erkennt mit seiner Anmeldung die vorgenannten Bedingungen als verbindlich an. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.
Professor Dr. Kohaus-Förderverein e.V.

 


Das Anmeldeformular finden Sie hier:

 

Suche

DBA 2022

Die Deutsche Brieftauben-Ausstellung (DBA) findet im nächsten Jahr vom 08. bis 09. Januar 2022 in Dortmund statt. Planen Sie Ihre Teilnahme mit Hilfe des aktuellen Anmeldeformulars für einen Ausstellungsstand oder für einen Verkaufsstand im Taubendorf.

Alle Formulare und weiteren Informationen gibt es im Downloadbereich.

Sie haben noch offene Fragen? Kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular.

Die Brieftaube - Nr. 9

Internet Folge 9 Foto

Hier können Sie die gesamte Ausgabe Nr. 9 der Brieftaube downloaden.

 

Download - Ausgabe 9

Impressum / Datenschutzerklärung / Sitemap

 

© Copyright Verband Deutscher Brieftaubeliebhaber e.V.
Designed by www.garhammer-brieftauben.de

Alle Rechte vorbehalten