Auch in diesem Jahr fand die Klausurtagung der Vorsitzenden der Regionalverbände und Kommissionen sowie des Präsidiums statt, um das vergangene Reisejahr zu besprechen und notwendige Anträge an die kommende Mitgliederversammlung zu erörtern. Finden Sie nachfolgend den Bericht sowie die Ergebnisse unserer Mitgliederbefragung.

 

Trotz der erschwerten Bedingungen aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie wurde an beiden Tagen konstruktiv diskutiert und eine erste Wegweisung für die Zukunft geschaffen.

 

Das zentrale Thema der Klausurtagung ist nicht erst seit diesem Jahr, der immer größer werdende Mitgliederrückgang. Weniger Mitglieder haben selbstredend auch einen Rückgang der Ringbestellungen und der Zahl der Zeitungsbezieher zur Folge. All das trägt natürlich dazu bei, dass sich auch unser Verband mit der immer dringender werdenden Kostenfrage beschäftigen muss. Die erzielten Kosteneinsparungen insbesondere im EDV-Bereich und in der Personalentwicklung in der Geschäftsstelle reichen nicht länger aus, die sinkenden  Einnahmen auszugleichen. Was im letzten Jahr noch aufgeschoben werden konnte, wird nun nicht mehr aufgehoben werden können: Nach langen und intensiven Diskussionen stimmten die Teilnehmer der Klausurtagung zu, dass das Präsidium der nächsten Mitgliederversammlung einen Antrag auf Beitragserhöhung vorlegen wird. Ein ausführliches Statement unseres Präsidenten Richard Groß und unseres Schatzmeisters Ralf Funk finden Sie im unten verlinkten aktuellen „Verbands-TV“.

 

 

Zukunftsweisend sollte sich auch die weitere Klausurtagung entwickeln. Eine Beitragserhöhung allein ist kein Wundermittel, dies ist auch den Teilnehmern klar. Das zeigen auch die Ergebnisse der Mitgliederbefragung, deren Ergebnisse Sie nachfolgend einsehen können. So wurde im Rahmen der Klausurtagung ein Arbeitskreis ins Leben gerufen, der sich - frei von Regeln und Konventionen - mit der Zukunft des Brieftaubensports auseinandersetzen soll. Weitere Informationen zum Arbeitskreis folgen in Kürze! 


Ergebnisse der Mitgliederbefragung 2020

 

Insgesamt haben 1364 Leute an der Befragung teilgenommen.

1175 haben für die Teilnahme das Onlineformular genutzt, 189 haben den Fragebogen per Post oder per Mail eingesendet.

Die Auswertung der Fragebögen (online/print) erfolgte getrennt, da in der Printversion oft Mehrfachantworten gegeben wurden, die online nicht vogesehen waren. Die Antworttendenzen decken sich aber in beiden Versionen. Lediglich die Frage zu den Sachpreisen bei verbandlichen Meisterschaften zeigt ein unterschiedliches Meinungsbild.

 


 

Wie in jedem Jahr beschäftigte sich die Klausurtagung mit den Berichten des Präsidiums und der Kommissionen. Sie alle ließen das vergangene Jahr, das freilich auch am Verband und seinen Züchtern und Vereinigungen nicht spurlos vorbei gegangen ist, Revue passieren. Bitte lesen Sie hierzu das vollständige Protokoll der Klausurtagung in der Folge 43 der „Brieftaube“.

Am Ende der zwei Tage stehen einmal mehr intensive und konstruktive Diskussionen, die dem Präsidium aber auch den Regionalverbänden bei der Erarbeitung der Anträge an die Mitgliederversammlung wichtige Impulse gegeben haben.

Suche

DBA 2021

Die Deutsche Brieftauben-Ausstellung (DBA) findet im nächsten Jahr vom 09. bis 10. Januar 2021 in Dortmund statt. Planen Sie Ihre Teilnahme mit Hilfe des aktuellen Anmeldeformulars für einen Ausstellungsstand oder für einen Verkaufsstand im Taubendorf.

Alle Formulare und weiteren Informationen gibt es im Downloadbereich.

Sie haben noch offene Fragen? Kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular.

Die Brieftaube - Nr. 9

Internet Folge 9 Foto

Hier können Sie die gesamte Ausgabe Nr. 9 der Brieftaube downloaden.

 

Download - Ausgabe 9

Events

Deutsche Brieftauben-Ausstellung

9. und 10. Januar 2021

Westfalenhallen Dortmund


 

 

Alle Termine

 

Impressum / Datenschutzerklärung / Sitemap

 

© Copyright Verband Deutscher Brieftaubeliebhaber e.V.
Designed by www.garhammer-brieftauben.de

Alle Rechte vorbehalten