Taubenschlag in Flammen – der wohl schlimmste Albtraum eines Taubenzüchters! Genau das musste Brieftaubenliebhaber Hans Goronz miterleben. Unser Förderverein hilft. Jetzt ist der Wiederaufbau fast abgeschlossen.

 

Wiederaufbau des Taubenschlags

 

Nachts aufzuwachen und seinen Taubenschlag in Flammen zu sehen, ist der schlimmste Alptraum. Dieses schwere Unglück ist Brieftaubenzüchter Hans Goronz widerfahren. Natürlich half unser Förderverein in dieser Notsituation und griff finanziell unter die Arme. Dadurch und durch die Hilfe engagierter Brieftaubenfreunde, konnte nun der Taubenschlag wieder aufgebaut werden. Hans Goronz ist glücklich und kann "seinen Lebensinhalt" nun weiterleben und seinen Lieblingen ein neues Zuhause geben.

 

IMG-20220302-WA0007edited
IMG-20220302-WA0008edited
IMG-20220302-WA0009edited
IMG-20220302-WA0010edited
IMG-20220302-WA0011edited
IMG-20220317-WA0004edited

 

 


 
Ein Feuer zerstörte den Taubenschlag

 

Der Förderverein hat sich zum Ziel gesetzt und dies auch in seiner Satzung verankert, die Brieftaubenzucht in Deutschland ideell und materiell zu fördern. Dieser Zweck soll der Satzung entsprechend, einerseits durch die Aufklärung und Information über Wesen und Biologie der Brieftauben sowie über die Geschichte des Brieftaubensports in Deutschland und intensive Öffentlichkeitsarbeit erreicht werden. Andererseits wird durch die Unterstützung Jugendlicher und durch die Gewährung gezielter Beihilfen, z.B. bei Unglücken und Katastrophen sowie für Belange des Tierschutzes im Sinne des Brieftaubensports geholfen.

 

Ein schweres Unglück musste leider auch Hans Goronz erfahren. Im Januar sah sich der leidenschaftliche Brieftaubenzüchter der RV Rote Erde Kamen am Ende seines geliebten Hobbies. Als seine Nachbarn ihn in der Nacht weckten, stand sein ganzer Taubenschlag bereits in Flammen. Auch die Feuerwehr konnte leider keine seiner Tauben mehr retten.

Ein schweres Unglück bei dem Brieftaubenfreunde zusammenhalten! Engagierte Sportfreunde baten sofort Hilfe beim Abtransport der Überreste und beim Wiederaufbau an und sagten sogar Jungtauben zu.

Natürlich greift unser Förderverein ebenfalls in dieser Notsituation finanziell unter die Arme.

Denn genau für solche Zwecke gibt es unseren Förderverein, der sofort finanzielle Unterstützung für den Bau eines neuen Taubenschlags zugesichert hat.

Gleichzeitig sind wir stolz auf den gezeigten Zusammenhalt unter unseren Sportfreunden und sehr glücklich, dass der Förderverein eine finanzielle Unterstützung in diesen schwierigen Situationen zum Erhalt unseres wunderschönen Hobbies beitragen kann.

Das geht nicht ohne Sie!

Deshalb: ein großes Dankeschön an alle, die den Prof. Dr. Kohaus Förderverein durch Spenden, Mitgliedschaften, Versteigerungstauben und -geboten regelmäßig tatkräftig unterstützen!

Ohne Sie wären diese Hilfen nicht möglich – DANKE!

 

Ihr
Team vom Prof. Dr. Kohaus Förderverein

 

Sie möchten unseren Prof. Dr. Kohaus Förderverein bei seinen Aktionen unterstützen? Dann werden Sie jetzt Mitglied.

Suche

DBA 2022

Die Deutsche Brieftauben-Ausstellung (DBA) findet am 17. und 18. Dezember 2022 in Dortmund statt. Planen Sie Ihre Teilnahme mit Hilfe des aktuellen Anmeldeformulars für einen Ausstellungsstand oder für einen Verkaufsstand im Taubendorf.

Alle Formulare und weiteren Informationen gibt es im Downloadbereich.

Sie haben noch offene Fragen? Kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular.

Die Brieftaube - Nr. 9

Internet Folge 9 Foto

Hier können Sie die gesamte Ausgabe Nr. 9 der Brieftaube downloaden.

 

DOWNLOAD - AUSGABE 9

Impressum / Datenschutzerklärung / Sitemap

 

© Copyright Verband Deutscher Brieftaubeliebhaber e.V.
Designed by www.garhammer-brieftauben.de

Alle Rechte vorbehalten