Um 9:30 Uhr eröffnet Vize-Präsident Hans-Joachim Nüsse die Mitgliederversammlung 2022 im Silbersaal in Dortmund. Natürlich werden wir Sie hier über die wichtigsten Punkte auf dem Laufenden halten. Ein ausführliches Protokoll folgt dann zeitnah in unserer Verbandszeitschrift „Die Brieftaube“. Eine Übersicht zu den Anträgen finden Sie im nachfolgenden Beitrag.

 

Wahlen

 

1. Wahl des Präsidenten

 

Mit 80 Ja-Stimmen, 2 Gegenstimmen und einer Enthaltung wurde Ulrich Peck zum neuen Präsidenten des Verbandes gewählt.

 


 

  1. 2. Nachwahl Beisitzer Präsidium

 

 

Als neuer Beisitzer des Präsidiums wurde Martin Stiens mit 81 Ja-Stimmen und einer Enthaltung gewählt.

 


  1. 3. Wahl FSK

Nach Beschlussfassung der Zusammenlegung von FSK und KKB wurden die Mitglieder der FSK wie folgt gewählt:

 

1. Vorsitzender
Jens Schmitt


Stellv. Vorsitzender

Marcel Krause

 

Ordentliches Mitglied

Franz Steffl

 

Ersatzmitglied

Manfred Struckmeier

 


  1. 4. Ehrenmitglieder

Dr. Gerhard Letschert und Dr. Bertalan Jilly werden zukünftig Ehrenmitglieder des Verbandes Deutscher Brieftaubenzüchter e.V.

 




Anträge

 

  • Nachfolgend informieren wir Sie in Kürze über wichtige Änderungen die sportliche Ebene betreffend. Weitere Details sowie alle anderen Abstimmungen zu den Anträgen finden Sie in Kürze im Protokoll der Mitgliederversammlung.

 

 

Deutsche Verbandsmeisterschaft

 

Für die Deutsche Verbandsmeisterschaft zählen zukünftig sieben der letzten acht durchgeführten Regionalverbands- oder Regionalverbandsgruppenflüge, die die Voraussetzungen von Buchstabe c erfüllen: Die sieben Wertungsflüge müssen in Summe mindestens 2.800 Preis-km ergeben. Gewertet werden nur Flüge ab 300 km. Mindestens ein Wertungsflug muss über 600 km sein, oder zwei Flüge über 500 km.  Als Mindestentfernung gilt jeweils die mittlere Entfernung im Sinne des § 8 Abs. 3 der Reiseordnung.

 

Begründung: Die vergangenen Reisejahre haben gezeigt, dass sich die Rahmenbedingungen zur Ausübung des Sportes sich immer weiter verändern. Gleiche Bedingungen können deutschlandweit nicht geschaffen werden, daher ist es essenziell wichtig, Meisterschaftsbedingungen zu schaffen, die es möglichst vielen Regionalverbänden ermöglichen, eine Deutsche Meisterschaft auszufliegen und Flüge auch kurzfristig etwa wettertechnischen Bedingungen anzupassen, ohne auf verbandliche Auszeichnungen verzichten zu müssen.

 


 

Aus den Änderungen, die Deutschen Verbandsmeisterschaft betreffend, ergibt sich Folgendes für die AS-Tauben-Wertung:

 

AS-Taube

 

Die Mitgliederversammlung hat beschlossen, zukünftig ausschließlich die insgesamt sieben in § 15 Buchst. b und c für die Deutsche Verbandsmeisterschaft verlangten Wertungsflüge zu werten. Die in § 18 Buchst. b und c für die Verbands-Jährigen-Meisterschaft verlangten Wertungsflüge werden zukünftig nicht mehr für die AS-Tauben-Wertung berücksichtigt.

 

Begründung: Hierbei handelt es sich um eine notwendige Anpassung, da sich die Wertungsflüge der Deutschen Verbandsmeisterschaft und der Verbands-Jährigen-Meisterschaft unterscheiden.

 


 

Medaillen

 

Für die Vergabe von Medaillen ergibt sich folgende Änderung: Medaillen werden ausschließlich auf RV-Ebene ausgeflogen. Reisevereinigungen haben nur dann Anspruch auf Medaillen, wenn sie auf mindestens einem Preisflug 15 reisende Schläge vorweisen können. Dies gilt für mindestens einen Alttierflug sowie für mindestens einen Jungtierflug. Diese Änderung tritt am 01. Januar 2023 in Kraft.

Für die Goldmedaille wird außerdem Folgendes festgelegt: Der in die Wertung gebrachte Flug muss eine Mindestentfernung von 600 km (mittlere Entfernung) aufweisen.

 

Begründung: Medaillen sollten ausschließlich auf Reisevereinigungs-Ebene ausgeflogen werden. Aus diesem Grund sollen künftig nur noch Reisevereinigungs-Listen zählen. Ein weiterer Schritt zu größer werdenden Gemeinschaften ist es, verbandliche Auszeichnungen wie die Medaillen nur noch dann zu vergeben, wenn eine sportliche Gemeinschaft von mindestens 15 reisenden Schlägen besteht.

 


 

Alle Anträge finden Sie hier noch einmal im Überblick:

 

 

 

Suche

DBA 2022

Die Deutsche Brieftauben-Ausstellung (DBA) findet am 17. und 18. Dezember 2022 in Dortmund statt. Planen Sie Ihre Teilnahme mit Hilfe des aktuellen Anmeldeformulars für einen Ausstellungsstand oder für einen Verkaufsstand im Taubendorf.

Alle Formulare und weiteren Informationen gibt es im Downloadbereich.

Sie haben noch offene Fragen? Kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular.

Die Brieftaube - Nr. 9

Internet Folge 9 Foto

Hier können Sie die gesamte Ausgabe Nr. 9 der Brieftaube downloaden.

 

DOWNLOAD - AUSGABE 9

Impressum / Datenschutzerklärung / Sitemap

 

© Copyright Verband Deutscher Brieftaubeliebhaber e.V.
Designed by www.garhammer-brieftauben.de

Alle Rechte vorbehalten